Gitarrenunterricht

 

raum farbe

Du suchst einen Gitarrenlehrer, bist Dir aber noch nicht sicher, welcher der Richtige für Dich ist?

Du bist Anfänger und hast keine Erfahrung oder Du  bist unsicher, was du brauchst und wie du anfangen sollst?

Du bist schon Fortgeschrittener, spielst auch schon länger Gitarre, kommst aber nicht mehr richtig weiter.

Du weißt nicht wie du üben sollst, spielst vielleicht immer dasselbe und willst raus aus diesem Kreislauf?

Falsches Üben und in der falschen Reihenfolge ist eine Sackgasse, aus der man selbst nur schwer herauskommt. Es sind oft schon nur kleine Denkanstöße, die helfen können.
Du brauchst also den richtigen Lehrer, der möglichst deinen Stil auch selbst spielt und das kann, was du lernen willst.

Ich zeige Dir anhand von Stücken und Technikübungen, in der richtigen Reihenfolge angewandt, die zu Deinem Ziel führen.
Ein gut strukturierter und geplanter Unterricht bringt Dich schneller voran, auch wenn es etwas mehr kostet. Du sparst Deine Zeit.
Ein guter Lehrer geht auf Deine persönlichen Schwächen ein. Es lohnt sich auf jeden Fall, Unterricht zu nehmen, wenn Du möglichst schnell und richtig lernen willst!

Der Unterricht ist Einzelunterricht und Gruppenunterricht  findet in lockerer und entspannter Atmosphäre statt.
Es besteht kein Druck, das Gezeigte in der nächsten Stunde können zu müssen. Manchmal ist das gar nicht möglich.
Ich passe meinen Unterricht für den jeweiligen Schüler von vorn herein an.

Der Unterricht ist klar strukturiert, unterteilt in Griffbrettkenntnisse, Technikübungen, Stücke, Songs und Etüden, Harmonielehre, Improvisieren usw. Unterricht also mit Hand und Kopf.
Ich gehe auf jeden Schüler persönlich ein, ob Anfänger, Fortgeschrittener, egal wie weit Du bist, welche Schwierigkeiten Du hast. Es gibt keinen Unterricht „von der Stange“.
Ich zeige jedem Schüler eigene Übungen, die ihn individuell weiterbringen. Jede Stunde knüpft an die vorherige(n) an. Mehr unter Unterrichtsablauf.